Sing Kinderlieder

Ein Männlein steht im Walde

Ein Männlein steht im WaldeAbspielen

Ein Männlein steht im Walde – unser Männlein ist gar nicht alleine, es hat jede Menge Freunde! Kannst Du erraten, worum es sich bei dem Männlein handelt?

Jetzt hören auf
Spotify
Apple Music
Amazon Music
Deezer

"Ein Männlein steht im Walde" Text

Liedtext zu "Ein Männlein steht im Walde"

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm,
Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald allein
Mit dem purpurroten Mäntelein? Das Männlein steht im Walde auf einem Bein
Und hat auf seinem Haupte schwarz Käpplein klein, Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald allein
Mit dem kleinen schwarzen Käppelein? Das Männlein dort auf einem Bein
Mit seinem roten Mäntelein
Und seinem schwarzen Käppelein
Kann nur die Hagebutte sein.

Übersetzung zu "Ein Männlein steht im Walde"

A little man stands quietly and mutely in the forest,
It's got a manikin out of crimson red.
Say, who may the little man be?
That stands alone in the forest
With the crimson red coat? The little man stands on one leg in the forest
And has on his head black little cap small,
Say, who may the little man be?
That stands alone in the forest
With the little black cap? The little man there on one leg
With his little red cloak
And his black cap.
Can only be the rose hip.

"Ein Männlein steht im Walde" Noten

Hier findet ihr die Noten zum Download für Klavier, Gitarre, Blockflöte und weitere Instrumente.
Ein Männlein steht im Walde Noten

Alles über "Ein Männlein steht im Walde"

HERKUNFT

Dieses Rätsellied wurde 1834 von Hoffmann von Fallersleben (geb.: August Heinrich Hoffmann) gedichtet, der mehr als 500 Kinderlieder schrieb. Die Melodie basiert auf einer niederrheinischen Volksweise. Bekannt und beliebt wurde das Lied durch seine Verwendung in der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck 1893. Dabei steht Gretel singend im Wald und flechtet sich einen Kranz aus Hagebutten, während Hänsel Erdbeeren sammelt. Ursprünglich bestand das Lied nur aus der Rätselaufgabe der ersten beiden Strophen und wurde 1860 um die dritte Strophe, mit der gesprochenen Lösung, ergänzt.

ANLEITUNG

Dieses Lied lässt sich sehr gut als Kreislied singen. Dabei stehen alle Kinder im Kreis, bis auf eines, welches in der Mitte des Kreises die Hagebutte darstellt. Das „Männlein im Walde“ wird durch ein Mädchen oder einen Jungen dargestellt und steht zunächst still im Kreis. Passend zum Text zieht es dann den roten Mantel und schließlich die schwarze Kappe oder Mütze an. Alle anderen Kinder können im Kreis gemeinsam um das Männlein herumtanzen und sich dabei an den Händen halten oder wild durcheinander hüpfen. Die letzte Strophe wird gemeinsam gesprochen. Alternativ kann man auch zuerst nur Strophe eins und zwei singen und die Kinder raten lassen, worum es sich beim „Männlein im Walde“ handelt. Dazu kann man die Hinweise der beiden Strophen aufgreifen und gemeinsam überlegen. Wir wünschen viel Spaß beim Rätseln!
Das Lied "Ein Männlein steht im Walde" in der Kategorie KinderliederPopulär

Dieses Kinderlied teilen