Bunt sind schon die Wälder

Bunt sind schon die Wälder - Der Herbst ist eine ganze besondere Jahreszeit: Alles wird bunt und die Traubenernte beginnt!

"Bunt sind schon die Wälder" Text

Liedtext zu "Bunt sind schon die Wälder"

 

Bunt sind schon die Wälder,
gelb die Stoppelfelder,
und der Herbst beginnt.
Rote Blätter fallen,
graue Nebel wallen,
kühler weht der Wind.

Wie die volle Traube
aus dem Rebenlaube
Purpurfarbig strahlt!
Am Geländer reifen
Pfirsiche mit Streifen,
rot und weiß bemalt.

Flinke Träger springen
und die Mädchen singen,
alles jubelt froh!
Bunte Bänder schweben
zwischen hohen Reben
auf dem Hut von Stroh.

Geige tönt und Flöte
bei der Abendröte
und im Mondesglanz.
Junge Winzerinnen
winken und beginnen
frohen Erntetanz.

Übersetzung zu "Bunt sind schon die Wälder"

The woods are already colourful,
yellow the stubble fields,
and autumn begins.
Red leaves fall,
grey fog is falling,
the wind blows cooler.

Like a full grape
from the vine arbour
Purple shines!
Mature on railing
Peaches with stripes,
painted red and white.

Quick straps jump
and the girls sing,
all cheers joyfully!
Colorful ribbons float
between high vines
on the hat of straw.

Violin sounds and flute
at the sunset
and in the moonlight.
Young winegrowers
wave and start
happy harvest dance.

Les bois sont déjà colorés,
jaune les champs de chaume,
et l'automne commence.
Les feuilles rouges tombent,
le brouillard gris tombe,
le vent souffle plus frais.

Comme un raisin plein
de la tonnelle de la vigne
Le violet brille !
Maturité sur garde-corps
Pêches à rayures,
peint en rouge et blanc.

Les sangles rapides sautent
et les filles chantent,
tout le monde applaudit joyeusement !
Les rubans colorés flottent
entre les hautes vignes
sur le chapeau de paille.

Sons de violon et flûte traversière
au coucher du soleil
et au clair de lune.
Jeunes vignerons
saluer et démarrer
joyeuse danse de la moisson.

Las maderas ya son coloridas,
amarillea los campos de rastrojos,
y comienza el otoño.
Caen hojas rojas,
la niebla gris está cayendo,
el viento sopla más frío.

Como una uva llena
desde el emparrado
¡El púrpura brilla!
Madura sobre barandilla
Melocotones con rayas,
pintado de rojo y blanco.

Salto rápido de las correas
y las chicas cantan,
todos alegres y alegres!
Cintas de colores flotan
entre cepas altas
en el sombrero de paja.

Sonidos de violín y flauta
al atardecer
y a la luz de la luna.
Jóvenes viticultores
saludar e iniciar
feliz baile de la cosecha.

Du hast einen Fehler in einer Übersetzung entdeckt?
Hier kannst Du ihn uns melden.

"Bunt sind schon die Wälder" Noten

Hier findet ihr die Noten zum Download für Klavier, Gitarre, Blockflöte und weitere Instrumente.

Alles über "Bunt sind schon die Wälder"

HERKUNFT

Dieses romantische Herbstlied verdankt seinen Text dem Schweizer Dichter Johann Gaudenz von Salis-Seewis (1782). Die Melodie dazu komponierte Johann F. Reichhardt (1799). 1816 komponierte Franz Schubert eine weitere, heute nicht mehr gebräuchliche Melodie, dazu.

Der ursprüngliche Titel des Gedichts lautete „Herbstlied“. Es beschreibt sehr anschaulich, wie sich die Natur im Herbst wandelt und legt den Fokus dabei auf Farben und Emotionen.

ANLEITUNG

Es eignet sich sehr gut als Einführungslied für die Jahreszeit Herbst.

Das Lied eignet sich für Kinder ab etwa fünf Jahren, da die abwechslungsreiche Melodie etwas Übung erfordert. Besonders gut passt es natürlich in die Grundschule, zum gemeinsamen Singen in der Klasse.

Auch als Erntedanklied ist es beliebt. Es gibt viele tolle Ideen dieser Jahreszeit kreativ Ausdruck zu verleihen! Man kann zum Beispiel bunte Blätter sammeln und pressen/trocken, Kastanientiere bauen oder Äpfel und Weintrauben ernten. Sehr gemütlich wird es mit einer warmen Tasse Tee dabei. Im Herbst gibt es auch frisch gepressten Apfelsaft, Zwetschgen und später Eicheln und Bucheckern. Es ist die Zeit, in der die Natur uns besonders beschenkt.

Das Lied "Bunt sind schon die Wälder" in der Kategorie Kinderlieder

Lade unsere App herunter

App Store Badge Google Play Store Badge
Moment ...