In einen Harung jung und schlank

In einen Harung jung und schlank - Geld oder Liebe? Am besten beides! Unser Harung hat es faustdick hinter den Ohren!

"A, a, a, der Winter, der ist da" Lied
"ABC, die Katze lief im Schnee" Lied
"Alle Jahre wieder" Lied
"Alle Leut'" Lied
"Alle meine Entchen" Lied
"Alle Vögel sind schon da" Lied
"Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen" Lied
"Aramsamsam" Lied
"Auf der grünen Wiese steht ein Karussell" Lied
"Auf der Mauer, auf der Lauer" Lied
"Auf einem Baum ein Kuckuck saß" Lied
"Auf unsrer Wiese gehet was" Lied
"Backe, backe Kuchen" Lied
"Backe, backe Kuchen (Teil 2)" Lied
"Bajuschki baju" Lied
"Bei Müllers hat's gebrannt" Lied
"Bingo (Ein Bauer hatte einen Hund)" Lied
"Bruder Jakob (Frère Jacques)" Lied
"Brüderchen, komm tanz mit mir" Lied
"Bunt sind schon die Wälder" Lied
"Das ABC-Lied (ABC Song)" Lied
"Das ist gerade, das ist schief" Lied
"Das Krokodil-Lied (Ei, was kommt denn da?)" Lied
"Das Sonnenkäfer-Lied" Lied
"Das Wandern ist des Müllers Lust" Lied
"Der Kuckuck und der Esel" Lied
"Der Mond ist aufgegangen" Lied
"Der Plumpsack geht um" Lied
"Die Affen rasen durch den Wald" Lied
"Die Blümelein, sie schlafen" Lied
"Die Gedanken sind frei" Lied
"Die Räder vom Bus" Lied
"Die Vogelhochzeit" Lied
"Dornröschen war ein schönes Kind" Lied
"Drei Chinesen mit dem Kontrabass" Lied
"Ein großer, ein runder, ein roter Luftballon" Lied
"Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm" Lied
"Ein Loch ist im Eimer" Lied
"Ein Mann, der sich Kolumbus nannt" Lied
"Ein Männlein steht im Walde" Lied
"Ein Schneider fing 'ne Maus" Lied
"Ene mene miste, es rappelt in der Kiste" Lied
"Engel auf den Feldern singen" Lied
"Es geht eine Zipfelmütz'" Lied
"Es ist ein Ros entsprungen" Lied
"Es klappert die Mühle am rauschenden Bach" Lied
"Es regnet, es regnet" Lied
"Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann" Lied
"Es tönen die Lieder" Lied
"Es war eine Mutter" Lied
"Froh zu sein bedarf es wenig" Lied
"Fröhliche Weihnacht überall" Lied
"Fuchs, Du hast die Gans gestohlen" Lied
"Fünf kleine Fische" Lied
"Funkel, funkel, kleiner Stern" Lied
"Go, tell it on the mountain" Lied
"Große Uhren machen tick tack" Lied
"Grün, grün, grün sind alle meine Kleider" Lied
"Guten Abend, gute Nacht" Lied
"Guter Mond, du gehst so stille" Lied
"Hab 'ne Tante aus Marokko" Lied
"Hände waschen" Lied
"Hänschen klein" Lied
"Hänsel und Gretel" Lied
"Happy Birthday" Lied
"Häschen in der Grube" Lied
"Hejo, spann den Wagen an!" Lied
"Heut' ist ein Fest bei den Fröschen am See" Lied
"Heut' kommt der Hans zu mir" Lied
"Himpelchen und Pimpelchen" Lied
"Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp" Lied
"Hoppe, hoppe Reiter" Lied
"Ich bin ein dicker Tanzbär" Lied
"Ich bin ein Musikante" Lied
"Ich geh mit meiner Laterne" Lied
"Ich lieb den Frühling" Lied
"Ihr Kinderlein, kommet" Lied
"Im Märzen der Bauer" Lied
"In Dulci Jubilo" Lied
"In einen Harung jung und schlank" Lied
"In meinem kleinen Apfel" Lied
"Itze Bitze Spinne" Lied
"Jetzt fahr'n wir über'n See" Lied
"Jetzt steigt Hampelmann" Lied
"Jimba, jimba" Lied
"Jingle Bells" Lied
"Kleine Schnecke" Lied
"Kling, Glöckchen, klingelingeling" Lied
"Komm, lieber Mai, und mache" Lied
"Kommet, ihr Hirten" Lied
"Kommt ein Vogel geflogen" Lied
"Kopf und Schulter, Knie und Fuß" Lied
"Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald" Lied
"Lasst uns froh und munter sein" Lied
"Laterne, Laterne" Lied
"Laurentia, liebe Laurentia mein" Lied
"Leise rieselt der Schnee" Lied
"Leise, leise, wie die Kätzchen schleichen" Lied
"Liebe, liebe Sonne" Lied
"Londons Brücke hat ein Loch" Lied
"Mein Hut, der hat drei Ecken" Lied
"Meine Hände sind verschwunden" Lied
"Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" Lied
"Mh, mh macht der grüne Frosch im Teich" Lied
"Morgen, Kinder, wird's was geben" Lied
"Morgens früh um sechs" Lied
"O du Fröhliche" Lied
"O Du lieber Augustin" Lied
"O Tannenbaum" Lied
"Old MacDonald hat 'ne Farm" Lied
"Punkt, Punkt, Komma, Strich" Lied
"Ri, ra, rutsch, wir fahren mit der Kutsch" Lied
"Ringel, Ringel, Reihe" Lied
"Sankt Martin" Lied
"Schlaf, Kindlein, schlaf" Lied
"Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein" Lied
"Schneeflöckchen, Weißröckchen" Lied
"Spannenlanger Hansel" Lied
"Still, still, still (weil's Kindlein schlafen will)" Lied
"Stille Nacht, heilige Nacht" Lied
"Summ, summ, summ" Lied
"Sur le pont d'Avignon" Lied
"Suse, liebe Suse" Lied
"Süßer die Glocken nie klingen" Lied
"Taler, Taler, du musst wandern" Lied
"Teddybär, Teddybär, dreh' Dich um" Lied
"Trarira, der Sommer, der ist da" Lied
"Vom Himmel hoch, da komm ich her" Lied
"Von den blauen Bergen kommen wir" Lied
"Was müssen das für Bäume sein" Lied
"We wish you a Merry Christmas" Lied
"Weisst Du, wieviel Sternlein stehen" Lied
"Wenn ich ein Vöglein wär" Lied
"Wer hat die schönsten Schäfchen" Lied
"Wer will fleißige Handwerker sehn" Lied
"Widele, wedele" Lied
"Widewidewenne (heißt meine Puthenne)" Lied
"Wie das Fähnchen auf dem Turme" Lied
"Wir haben Hunger, Hunger, Hunger" Lied
"Zehn kleine Zappelmänner" Lied
"Zeigt her Eure Füße" Lied
"Zwei kleine Wölfe" Lied

"In einen Harung jung und schlank" Text

Liedtext zu "In einen Harung jung und schlank"

In einen Harung, jung und schlank,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
der auf dem Meeresgrunde schwamm,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
verliebte sich, o Wunder,
’ne olle Flunder, ’ne olle Flunder,
verliebte sich, o Wunder,
’ne olle Flunder.

Der Harung sprach: Du bist verrückt ,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
du bist mir viel zu plattgedrückt,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
rutsch mir den Buckel runter,
du olle Flunder, du olle Flunder,
rutsch mir den Buckel runter,
du olle Flunder.

Da stieß die Flunder auf den Grund,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
wo sie ’nen goldnen Rubel fund,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
ein Goldstück von zehn Rubel,
o welch ein Jubel, o welch ein Jubel,
ein Goldstück von zehn Rubel,
o welch ein Jubel!

Da war die olle Schrulle reich,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
da nahm der Harung sie sogleich,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
denn so ein alter Harung,
der hat Erfahrung, der hat Erfahrung,
denn so ein alter Harung,
der hat Erfahrung.

Und die Moral von der Geschicht?
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
verlieb dich in ’nen Harung nicht,
zwo, drei, vier, sit, tata, tirallala,
denn so ein alter Harung,
der hat Erfahrung, der hat Erfahrung,
denn so ein alter Harung,
der hat Erfahrung.

Übersetzung zu "In einen Harung jung und schlank"

In a herring, young and slim, 
two, three, four, sit, tata, tirallala,
swimming on the bottom of the sea,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
fell in love, o miracle,
An old flounder, an old flounder,
fell in love, o miracle,
An old flounder.

The herring said: You are crazy,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
you're way too flattened for me,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
I'm not gonna be able to take it anymore,
you old flounder, you old flounder,
I'm not gonna be able to take it anymore,
you old flounder.

That's when the flounder hit the bottom,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
where they find a gold ruble,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
a gold coin of ten rubles,
o what a cheer, o what a cheer,
a gold coin of ten rubles,
What a cheer!

There was the old quirk rich,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
Harung took her immediately,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
because such an old herring,
he's got experience, he's got experience,
because such an old herring,
who has experience.

And the moral of the story?
two, three, four, sit, tata, tirallala,
don't fall in love with a herring,
two, three, four, sit, tata, tirallala,
because such an old herring,
he's got experience, he's got experience,
because such an old herring,
who has experience.

Alles über "In einen Harung jung und schlank"

 

HERKUNFT

Dieses kecke Kinderlied besingt einen Harung, also Hering, und eine Flunder. Die genaue Herkunft von Text und Melodie ist unbekannt, beides basiert auf einer Volksweise und wurde mündlich weitergegeben. In einem Liederbuch von 1934 lässt sich das Lied mit dem Vermerk „aufgezeichnet von Rudi Barthel“ finden. Wahrscheinlich stammt der Text aus Flamen, Belgien. Die Musik entstand dort um 1856, der Komponist ist allerdings unbekannt.

Das etwas ungewöhnliche Wort Harung ist ein altertümlicher Ausdruck für den Hering, einen Fisch mit grünlich-blauem Rücken und silberglänzenden, sowie leicht gewölbten Körperseiten. Er ist gerne im Schwarm unterwegs und begegnet in diesem Lied einer alten Flunder. Dann stellt sich die Frage: Geld oder Liebe? Am besten wohl beides.

Das veraltete Wort Harung ließ sich nur im Grimm, einem Wörterbuch, von 1872 auffinden und galt dort schon als altertümlich. Dieses Lied ist somit vermutlich das einzige, welches den Hering so betitelt.

ANLEITUNG

Dieses schwungvolle Lied lädt zum Mitmachen ein! Geeignet ist es für Kinder ab etwa sechs Jahren.

Die sehr bildhafte Erzählung lässt sich gut als kleine Bildergeschichte darstellen. Dazu kann jedes Kind ein Bild zu einer anderen Strophe malen. Anschließend wird das Lied noch einmal gemeinsam gesungen und die Bilder werden dazu gezeigt.

Alternativ kann man auch ein kleines Bewegungsspiel daraus machen: Die Kinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt, eine Gruppe spielt die „Heringe“ und die andere Gruppe die „Flunder“. Nun wird das Lied gemeinsam gesungen, beide Gruppen stehen sich gegenüber in einer Reihe. Jeder „Hering“ hat also eine „Flunder“ als Partner.

Je nach Stelle im Lied bewegen sich Hering, Flunder, oder beide zusammen und stellen die Geschichte nach. Am Ende des Liedes geht jeder „Hering“ zusammen mit einer „Flunder“ an der Hand.

Diese Version ist etwas fortgeschrittener und erfordert einen sicheren Umgang mit dem Text. Man kann auch zuerst eine Bildergeschichte malen und danach das kleine „Theaterstück“ nachstellen.

Das Lied "In einen Harung jung und schlank" in der Kategorie Kinderlieder