Fuchs, Du hast die Gans gestohlen

Fuchs, du hast die Gans gestohlen - wenn das mal keinen Ärger mit dem Jäger gibt! Das bekannte Volkslied, diebisch gut eingespielt und lustig animiert! Viel Spaß!

"Fuchs, Du hast die Gans gestohlen" Text

Liedtext zu "Fuchs, Du hast die Gans gestohlen"

 

Fuchs, du hast die Gans gestohlen,
gib sie wieder her! gib sie wieder her!
Sonst wird dich der Jäger holen,
mit dem Schießgewehr.
Sonst wird dich der Jäger holen,
mit dem Schießgewehr.

Seine große, lange Flinte
schießt auf dich den Schrot,
schießt auf dich den Schrot,
dass dich färbt die rote Tinte
und dann bist du tot.
dass dich färbt die rote Tinte
und dann bist du tot.

Liebes Füchslein, lass dir raten,
sei doch nur kein Dieb;
sei doch nur kein Dieb;
nimm, du brauchst nicht Gänsebraten,
mit der Maus vorlieb.
nimm, du brauchst nicht Gänsebraten,
mit der Maus vorlieb.

Übersetzung zu "Fuchs, Du hast die Gans gestohlen"

Fuchs, you stole the goose,
Give it back! Give it back!
Otherwise the hunter will get you,
with a rifle.
Otherwise the hunter will get you,
with a rifle.

His big, long shotgun
shoots the crap at you,
shoots the crap at you,
that colors you the red ink
and then you're dead.
that colors you the red ink
and then you're dead.

Dear little vixen, let me guess,
just don't be a thief;
just don't be a thief;
Take, you do not need roast goose,
with the mouse.
take, you don't need roast goose,
with the mouse.

Renard, tu as volé l'oie,
Rends-le-moi ! Rends-le-moi !
Sinon, le chasseur t'aura,
avec un fusil.
Sinon, le chasseur t'aura,
avec un fusil.

Son gros, long fusil de chasse
te tire dessus,
te tire dessus,
qui te colore l'encre rouge
et puis tu es mort.
qui te colore l'encre rouge
et puis tu es mort.

Chère petite vipère, laisse-moi deviner,
ne sois pas un voleur ;
ne sois pas un voleur ;
Prenez, vous n'avez pas besoin d'oie rôtie,
avec la souris.
tu n'as pas besoin d'oie rôtie,
avec la souris.

Zorra, robaste el ganso,
¡Devuélvemelo! ¡Devuélvemelo!
De lo contrario, el cazador te atrapará,
con un rifle.
De lo contrario, el cazador te atrapará,
con un rifle.

Su gran y larga escopeta
te dispara la mierda,
te dispara la mierda,
que te tiñe de rojo
y luego estás muerto.
que te tiñe de rojo
y luego estás muerto.

Querida zorrita, déjame adivinar,
no seas un ladrón;
no seas un ladrón;
Toma, no necesitas ganso asado,
con el ratón.
Toma, no necesitas ganso asado,
con el ratón.

Du hast einen Fehler in einer Übersetzung entdeckt?
Hier kannst Du ihn uns melden.

"Fuchs, Du hast die Gans gestohlen" Noten

Hier findet ihr die Noten zum Download für Klavier, Gitarre, Blockflöte und weitere Instrumente.

Alles über "Fuchs, Du hast die Gans gestohlen"

HERKUNFT

Dieses Lied ist einer alten Volksweise nachempfunden und wurde von Ernst Anschütz 1824 getextet. Der Text bietet Kindern einen kleinen Einblick in das typische Verhalten in der Tierwelt, wobei es eine Verniedlichung und Abmilderung enthält.

ANLEITUNG

Der Text enthält die Botschaft, dass für ein friedliches Zusammensein Bescheidenheit (die Maus soll dem Fuchs reichen) notwendig ist.

Durch die flotte Melodie eignet sich das Lied sehr gut als Bewegungs- und Spiellied, auch gerne zum Kinderturnen. Die Kinder benötigen Platz, um frei herumlaufen zu können.

Alle - bis auf ein Kind - spielen die Gänse und eines ist der Fuchs. Zur Erkennung kann ein kleines orangefarbenes Tuch als Fuchsschwanz in den Bund der Hose gesteckt werden. Der Fuchs fängt nun die Gänse, welche vor ihm weglaufen.

Wie oft das Lied dabei wiederholt wird, kann an die Größe der Kindergruppe angepasst werden. Die „gefangenen“ Gänse setzen sich zur Seite bis eine neue Runde startet. 

Das Lied "Fuchs, Du hast die Gans gestohlen" in der Kategorie Kinderlieder Populär

Moment ...